Markus Pulvers Blog

18.11.2019 Durchfluss- und Temperatursensoren

Wie bereits bei den Probeläufen aufgefallen ist, funktionieren die über IO-Link angebundenen Durchfluss- und Temperatursensoren für beide Kreisläufe nur extrem unzuverlässig. Da sich die Ursache dafür nicht ermitteln ließ, haben wir uns dazu entschlossen diese auf klassische 4-20mA Analogeingänge zu führen.

Die Konfiguration der Sensoren ließ sich von Herr Pöhler bequem mit einer App über Bluetooth-Verbindung umstellen.

Nachdem ich die entsprechenden Änderungen in der Verdrahtung vorgenommen habe und die Eingänge im Programm neu parametriert und Variablen zugewiesen wurden, funktionieren nun alle Sensoren der Anlage zuverlässig.

14.10.2019 Programmentwurf

Der erste Programmentwurf wurde besprochen und wir haben uns auf die grobe Struktur des Programms geeinigt, welche Programmbausteine wir benötigen und welche Funktionen diese erfüllen müssen. Für die Verarbeitung von Ein- und Ausgängen, Sicherheitsfunktionen und die verschiedenen Unterprogramme für die Bedienung der Anlage und die Versuche wurde die Funktion kurz beschrieben. Auch die Deklaration von Variablen und Speicherbereiche für Merker wurden festgelegt.

02.09.2019 Auffälligkeiten bei ersten Probeläufen mit der Bestandsanlage.

Bei der bereits beim ersten Befüllen der Anlage ist aufgefallen, dass das Wasser einen gewissen Rost-Farbton annimmt, der nicht aus den Wasserleitungen der Schule stammt. Bei der Inbetriebnahme mit der bisherigen Software bemerkten wir, dass eine der Pumpen nicht läuft. Auf dem Display der Pumpe wurde eine Störung anzeigt. Nachdem die Anlage entleert wurde und wir die Pumpe demontieren konnten, fand sich auch die Ursache.

Nachdem das Pumpengehäuse einer gründlichen Reinigung unterzogen und alles wieder montiert war, ist die Funktion der Pumpe wieder hergestellt.